PREMIERE: Heckert Solar bringt eigenes Heimspeichersystem „Symphon-E“ auf den Markt

Als kompakt, edel, zeitlos und perfekt aufeinander abgestimmt kann es beschrieben werden, das ab September des Jahres verfügbare Heimspeichersystem „Symphon-E“ von Heckert Solar.

Bei der Entwicklung wurde großer Wert auf eine technisch hochwertige und vor allem auch zukunftsfähige und bezahlbare Lösung gelegt. So zeichnet sich der notstromfähige Speicher insbesondere durch sein multifunktionales Energiemanagement und eine Vielzahl einfach zu aktivierender Apps aus, die eine intelligente und flexible Steuerung unterschiedlichster Verbraucher und Schnittstellen ermöglichen.

Symphon-E besteht aus einem Hybrid-Wechselrichter, der individuellen Anzahl an Hochvolt-Batteriemodulen und einer ultra-intelligenten Energiemanagementbox. Alles zusammen bietet dem Nutzer ein hohes Maß an Flexibilität und Freiheit. Egal ob Wallbox oder Wärmepumpe, egal welcher Hersteller – mit dem mehrfach ausgezeichneten EMS entscheiden Sie vollkommen frei was Sie ins System einbinden möchten und wann. Alle Apps sind nach Wahl frei kombinierbar.

Serienmäßig sind die neuen Heimspeichersysteme von Heckert Solar mit Überspannungsschutz (Typ 2) und netzdienlichem Eigenverbrauch ausgestattet. Letzteres sorgt für eine konstante und speicherschonende Beladung anhand von lokalen Prognosewerten. Aber das System bietet noch mehr, erstaunlich viel mehr: der Endverbraucher kann aus 4 Basis-Apps kostenlos eine Anwendung wählen. Zur Wahl stehen die Steuerung einer e-Charge-Ladestation (Hardy Barth), einer KEBA Ladestation, eine Heizstabsteuerung oder die Anbindung der SG-Ready Wärmepumpe.

Heckert Solar bietet auf das gesamte Speichersystem eine Produktgarantie von 11 Jahren. Das gibt Sicherheit. Trotz der komplexen Technik wurde die Praxistauglichkeit im Handling nicht vernachlässigt. So sorgen ein hoher Vorfertigungsgrad der Hardware und eine extrem benutzerfreundliche Menüführung für eine schnelle und einfache Installation durch nur eine Person. Die Speichermodule wiegen je 27 kg und sind mühelos steckbar für eine unkomplizierte und zeitsparende Montage. Sie erhalten das komplette System inkl. Module, Speicher und Wechselrichter aus einer Hand und haben genau einen Ansprechpartner für Servicefragen zum gesamten System.

Mit dem ersten eigenen Heimspeicher komplettiert Heckert Solar das bestehende Produktportfolio optimal und bedient den wachsenden Markt für unkomplizierte, technisch ausgereifte und zukunftsfähige Heimspeicher zu vernünftigen Preisen. Durch einfache Parallelschaltung mehrerer Speichertürme können auch größere Kapazitäten abgedeckt werden. Die Netto-Kapazität bewegt sich je nach Anzahl der Speichermodule zwischen 8,8 bis 66 kWh. Das System ist sowohl für Neuanlagen als auch für Nachrüstungen ideal geeignet. Aktuell ist Symphon-E in Deutschland und Österreich einsetzbar.

Hier geht es zum Datenblatt.