News

High-Tech Modulproduktion von Heckert Solar setzt auf High-Tech Silber-Leitpasten von DuPontTM

Meldung vom: 31.08.2011

Der Einsatz von Solamet® PV17x in der hochautomatisierten Modulfertigung ermöglicht erhöhte Prozesssicherheit und höhere Wirkungsgrade.

Heckert Solar nutzt die Leitpasten der Produktfamilie Solamet® PV17x bereits seit ihrer Einführung im Februar 2011 und bestätigt, dass durch die Verwendung der  Silber-Leitpasten zur Frontseitenmetallisierung aus dem Hause DuPontTM nicht nur eine Steigerung der Zellwirkungsgrade sondern ebenso eine bessere Prozesssicherheit sowie eine erhöhte Produktivität in der Modulfertigung ermöglicht wird.

„Wir setzen große Anforderungen an unsere Module und freuen uns, mit DuPontTM zusammen zu arbeiten um das Leistungspotential unserer Solarmodule weiter zu erhöhen“, so Georg Napetschnig, Werksleiter der Heckert Solar AG. „Die Silberleitpasten aus der Produktfamilie Solamet® PV17x weisen eine hervorragende Lötbarkeit und eine verbesserte Haftfestigkeit auf und liefern damit zuverlässige Ergebnisse in der Modulfertigung bei hochautomatisierten Tabbing- und Stringing Prozessen, wie sie bei uns in der Fertigung stattfinden.“

Die Zusammenarbeit mit renommierten Lieferanten wie DuPontTM erfolgt bei Heckert Solar aus gutem Grund. Hohe Ansprüche an die eigenen Produkte erfordern den Einsatz neuster Technologien und innovativer Materialien. Nur so können wir unseren Kunden eine hohe Produkt- und Servicequalität, Technologieführerschaft und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis langfristig garantieren.

Die Heckert Solar AG fertigt mit einer nominalen Kapazität von 170MW/Jahr am Standort Chemnitz kristalline Hochleistungsmodule verschiedener Leistungsklassen für die Photovoltaik und bietet darüber hinaus Komplettsysteme an. Heckert Solar agiert damit nicht nur als Produzent sondern ebenfalls als Großhändler und bietet seine Produkte weltweit an. Seit der Gründung des familiengeführten Unternehmens in 2001 wird besonderer Wert auf Qualität und Leistung gelegt. Die ausschließlich in Deutschland produzierten Module zeichnen sich durch ihre exzellente Verarbeitung und ihren hohen Modulwirkungsgrad aus. Dank ihres kompakten Designs mit nur 54 Solarzellen sind Solarmodule von Heckert Solar besonders für kleine bis mittlere Aufdachanlagen geeignet.