News

Heckert Solar erhält von Hoppenstedt TOP RATING Zertifikat

Meldung vom: 17.03.2011

Im Januar 2011 gehörte der Modulhersteller zu den 3,3% bestbewerteten Unternehmen Deutschlands.

Die Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH, Hamburg, hat 4,5 Millionen Firmen auf einer Skala von 1 bis 6 im Bereich der Kreditwürdigkeit bewertet. Mit einem Bonitätsindex von 1,2 und dem Urteil „Hervorragend“ gehört der Hersteller von PV-Modulen zu den 150.000 bestbewerteten Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland. Im sog. CreditCheck wird bestätigt, dass die Heckert Solar AG „dieses Ergebnis vor allem durch eine exzellente Darstellung im Bereich des Finanzwesens und ihrer strukturierten Geschäftsabläufe“ dokumentiere, so Hoppenstedt Geschäftsführer Tobias Huchzermeyer.

Die Heckert Solar AG fertigt mit einer Kapazität von 170 MWp (2011) am Standort Chemnitz poly- und monokristalline Hochleistungsmodule verschiedener Größen und Leistungsklassen für die Photovoltaik. Seit der Gründung des familiengeführten Unternehmens in 2001 wird besonderer Wert auf Qualität und Leistung gelegt. Die ausschließlich in Deutschland produzierten Module zeichnen sich durch ihre exzellente Verarbeitung und ihren hohem Modulwirkungsgrad aus. Dank ihres kompakten Designs mit nur 54 Solarzellen werden Sie von Solarteuren für Aufdach-Installationen auf landwirtschaftlichen Betrieben, Eigenheimen, Garagen, Carports o.ä. sehr geschätzt. Der eigenentwickelte Aluminiumrahmen aus einem 38mm Hohlkammerprofil und das 4mm starke ESG-Solarglas sorgen für eine hohe Verwindungssteifigkeit und Robustheit, was durch die TÜV-Zulassung für  Schneelasten von bis zu 5400 Pa unterstrichen wird.