News

Heckert Solar wird Aktiengesellschaft

Meldung vom: 21.10.2009

Umfirmierung hilft Internationalisierung der Marke

Seit dem 15. Oktober 2009 ist es amtlich: Heckert Solar ist fit für die Zukunft. Rückwirkend zum 1.1.09 hat das Chemnitzer Unternehmen umfirmiert in die Heckert Solar AG. Sämtliche Anteile der nicht-börsennotierten Aktiengesellschaft verbleiben im Familienbesitz, wodurch sich das Unternehmen seine Unabhängigkeit bewahrt. Konsequenterweise übernimmt der Firmengründer und bisherige Geschäftsführer Herr Xaver Trinkerl den Vorstandsposten und repräsentiert Heckert Solar in gewohnter Weise. Den Vorsitz im  Aufsichtsrat wird Herr Dipl. Ing. Peter Kulzer übernehmen.
Mit der Umfirmierung erfährt das Unternehmen eine weitere Stärkung hinsichtlich der Positionierung als Premium-Markenanbieter. Insbesondere im internationalen Geschäft verbessert Heckert Solar damit sein Renommee.
Heckert Solar fertigt seine Hochleistungsmodule für die Photovoltaik als einer der wenigen bekannten deutschen Marken ausschließlich in Deutschland - am Standort Chemnitz im Freistaat Sachsen. Aufgrund der Qualität Made in Germany und der hohen Modulwirkungsgrade hat das Unternehmen in den letzten drei Jahren die Produktionsmenge stets verdoppeln können. Die in ihren Abmessungen besonders kompakten Module sind ideal geeignet für Aufdachanlagen von 3 bis 50 kWp.